Der Künstler

friedrich_becker

Friedrich Becker (1922 bis 1997)

Geboren in Ende bei Herdecke, wuchs Friedrich Becker in Grevenstein im Sauerland auf, nachdem sein Vater die aus der Familie geerbte Gastwirtschaft übernommen hatte.

Zunächst absolvierte Friedrich Becker eine Lehre zum Maschinenbauer, die er mit Auszeichnung abschloss, und nahm ein Studium der Luftfahrttechnik auf. Nach dem Krieg absolvierte er ein Goldschmiedestudium und war fortan als Goldschmiedekünstler tätig.

Friedrich Becker gehörte zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit. Als international bekannter Goldschmied, als Gestalter kinetischen Schmucks und kinetischer Objekte, als Designer und nicht zuletzt als Professor an der Fachhochschule Düsseldorf wurde er prägend für die Goldschmiedekunst der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts.

Für seine Werke erhielt er weltweit erste Preise und höchste Auszeichnungen. Bedeutende Museen nahmen seine Arbeiten in ihre Sammlungen auf und zeigten sie in zahlreichen Ausstellungen.

Weitere Informationen zum Leben und Schaffen von Professor Friedrich Becker erhalten Sie in der Wikipedia.